8. IFS-Treffen – Vorbereitung

Das nächste IFS-Treffen findet am Freitag, den 20.11.2015 um 19:00 Uhr wie gewohnt beim Apfelwein-Müller in Eschborn Niederhöchstadt statt.

Die Teilnehmer stehen jetzt im Großen und Ganzen fest (stand 20.11.2015 12:00 Uhr).
Wir werden 16 Leute sein. Der Wirt platziert uns diesmal ins „Sälchen“ im 1. Stock.

Ihr Kommen angekündigt haben:

Peter Hölzer
Peter Bauknecht
Marion Bauknecht
Mechthild Könecke
Thomas Kreinhoff
Friedemann Patzer
Lutz Meyer
Bertram Weiss
Monika Wachholz
Heinz Bernau
Jens Priebe
Christian Patzelt
Timea Königstein
Norbert Königstein
Angelica Sobing
Bernward von Keitz

 

2015-11-20a-doodle
2015-11-20b-doodle
2015-11-20c-doodle

Werbeanzeigen

7. IFS-Treffen – So viele waren wir noch nie!

29 Leute hatten sich angemeldet, 27 kamen (zwei haben kurzfristig wieder absagen müssen). So viele waren wir noch nie.
Ein ganz besesonderes Hallo gilt ja immer denjenigen, die zum ersten Mal zu unserem Treffen erscheinen. Diese Newcomer waren diesmal
Gerd Biedermann und Hans Jürgen Bopp.

Auf Grund der „starken Nachfrage“ musste Anfang der Woche noch ein zusätzlicher Tisch beim Apfelwein-Müller reserviert werden.

Kann die 30er Marke geknackt werden?

Ich erhalte immer wieder Mails von Leuten, die wirklich gerne auch mal kommen wollen und denen der Terminkalender bisher jedes Mal einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Es gibt also noch genügend Potential.

Aber jetzt sind der Worte genug gewechselt. Hier kommen die Bilder!

(Bild anklicken – und es wird in voller Größe angezeigt.)
Um 19:00 war es schon ziemlich voll.

Um 19:00 war es schon ziemlich voll.

 

(v.l.n.r.) Katrin Rasch, Bertram Weiss, Christian Kehm, Nese Kehm.

(v.l.n.r.) Katrin Rasch, Bertram Weiss, Christian Kehm, Nese Kehm.

03-P1040111_ji

Im Vordergrund: Norbert Königstein und Gerd Biedermann.

 

 

Timea Königstein nebst Dackel. Wenn man den Hund mitrechnet, haben wir die 30er Teilnehmerzahlheute schon erreicht.

Timea Königstein nebst Dackel.
Wenn man den Hund mitrechnet, hätten wir die 30er Teilnehmerzahl heute schon fast erreicht.

 

Mechthild Könecke und Anette Nierth

Mechthild Könecke und Anette Nierth

Thomas Kreinhoff und Betram Weiss.

Thomas Kreinhoff und Betram Weiss.

 

 

 

 

 

 

"Bobby" Hans Jürgen Bopp

„Bobby“ Hans Jürgen Bopp

 

 

 

 

 

 

Katrin Rasch, Hans J. Bopp und Thomas Kreinhoff.

Katrin Rasch, Hans J. Bopp und Thomas Kreinhoff.

09-P1040127_ji

Mechthild Könecke, Bertram Weiss und Christian Kehm. (v.l.n.r.)

 

 

 

 

 

 

 

Peter Hölzer, Christian und Nese Kehm.

Peter Hölzer, Christian und Nese Kehm.

 

11-P1040106_ji

Peter Krumholz und Andrea Schwalbach.

12-P1040103_ji

„Doro“ Dorothea Döring und Bernward von Keitz.

 

 

 

 

 

 

 

13-P1040124_ji

Anette Nierth und Andrea Schwalbach.

 

Christian Kehm und Andreas Wiese.

Christian Kehm und Andreas Wiese.

 

Nese Kehm und Mechthild Könecke.

Nese Kehm und Mechthild Könecke.

Die Reihen haben sich mittlerweile gelichtet. Nese Kehm, Mechthild Könecke und Martin Bauer.

Die Reihen haben sich mittlerweile gelichtet.
Nese Kehm, Mechthild Könecke und Martin Bauer.

 

 

 

 

 

 

 

 

Gute Nacht Freunde ... Was ich noch zu sagen hätte dauert eine Zigarette und ein letztes Glas im Steh'n. (Reinhard Mey)

Gute Nacht Freunde …
Was ich noch zu sagen hätte
dauert eine Zigarette
und ein letztes Glas im Steh’n.
(Reinhard Mey)

 

... und das war's.

… und das war’s.

Hier noch die vollständige Teilnehmerliste:

Bauer Martin
Bauknecht Marion
Bauknecht Peter
Biedermann Gerd
Bopp Hans J.
Döhring Dorothea
Erfurth Klaus
Funke Ellen
Hölzer Peter
Kehm (geb.Yildiz) Nese
Kehm Christian
Keitz von Bernward
Könecke Mechthild
Königstein Norbert
Königstein Timea
Kreinhoff Thomas
Krumholz Peter
Nierth Anette
Nierth Klaus-Wolfram
Patzer Friedemann
Rasch Katrin
Schneider (geb. Vogler) Heike
Schwalbach Andrea
Sobing Angelica
Wachholz Monika
Weiss Bertram
Wiese Andreas

Vorschau zum 7. IFS-Treffen

Bembel
Da wird diesmal ein ganz großes Treffen, denn 28 Leute haben ihr Kommen bereits zugesagt.
So viele waren wir noch ni.:

Folgende Zusagen sind eingetroffen:

 

Bauer Martin
Bauknecht Marion
Bauknecht Peter
Biedermann Gerd
Bopp Hans J.
Döhring Dorothea
Erfurth Klaus
Funke Ellen
Hölzer Peter
Kehm Nese
Kehm Christian
Keitz von Bernward
Könecke Mechthild
Kreinhoff Thomas
Krumholz Peter
Meyer Lutz
Nierth Anette
Nierth Klaus-Wolfram
Patzelt Christian
Patzer Friedemann
Rasch Katrin
Schneider (geb. Vogler) Heike
Schwalbach Andrea
Sobing Angelica
Wachholz Monika
Weiss Bertram
Wiese Andreas

 

Bericht über das 6. IFS-Treffen

Noch am Vormittag des Vortages des IFS-Treffens lag die stolze Zahl von 22 Anmeldungen vor. Aber dann hagelt es Absagen. Eine Erkältungswelle hindert schon mal fünf ehemalige IFSler am Kommen und der Alltag, das Tagesgeschäft und familiäre Gründe stellte fünf weiteren Kollegen ein Bein, sodass sich frühen Freitag Abend (31.10.2014) nur noch elf Leute beim Apfelwein-Müller in Niederhöchstadt trafen.

Noch nicht alle kennen den IFS-Film

Der IFS-Film fand wieder großes Interesse.
Dass die Rechtsabteilung der Süwag wegen unserer Anfrage, den Film an Interessierte weitergeben zu dürfen, auf Betreiben der RWE-IT seit Wochen ein großartiges Schmierentheater aufführt, wird in einem späteren Beitrag sicherlich noch kommentiert werden.

Man freute sich besonders über einen Stammtisch-Neuling, nämlich Klaus Erfurt. Da er eine weitere Anreise hatten, nämlich aus dem Koblenzer Raum, hatte er auch gleich sein Bett in Form seines Wohnmobils mitgebracht.

Die kleine aber feine IFS-Truppe

Die kleine aber feine IFS-Truppe

 

Neben Klaus Erfurt waren auch Martin Bauer, Ellen Funke, Peter Hölzer, Berward von Keitz, Mechthild Könecke, Thomas Kreinhoff, Anette Nierth, Klaus-Wolfram Nierth, Friedemann Patzer, Heike Schneider (geb. Vogler) und Monika Wachholz eingetroffen.

 

Mehr gibt es eigentlich auch gar nicht zu berichten. Es war angenehm, wie bei den fünf Treffen davor auch. Das Essen war gut und es wurde über dies und das geredet.

Heike Schneider und Klaus Erfurt

Heike Schneider und Klaus Erfurt

 

Von großem Interesse waren die Schilderungen über die Stimmung und den Zustand bei der RWE-IT von denjenigen, die heute noch beim IFS-Nachfolger beschäftigt sind.

 

 

 

Man freut sich schon auf das nächste Treffen im April/Mai 2015.

 

 

Die Nierths

Die Nierths

 

Ellen Funke und Thomas Kreinhoff beim Film gucken.

Ellen Funke und Thomas Kreinhoff beim Film gucken.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(v.l.n.r.) Martin Bauer, Mechthild Könecke, Heike Schneider halb verdeckt von Klaus Erfurt

(v.l.n.r.) Martin Bauer, Mechthild Könecke, Heike Schneider halb verdeckt von Klaus Erfurt

Ellen Funke und Thomas Kreinhoff

Ellen Funke und Thomas Kreinhoff

Ein Opfer der Ellenbogengesellschaft?

Ein Opfer der Ellenbogengesellschaft?

Einladung zum 6. IFS-Treffen

das nächste IFS-Treffen (es ist mittlerweile das sechste) findet am

Freitag, 31.Oktober 2014 19:00 Uhr

In Niederhöchstadt in der Gaststätte „Apfelwein Müller

statt

Ich habe 20 Plätze bestellt, mit der Option, dass es auch ein paar Leute mehr aber auch ein paar Leute weniger sein könnten.
Ich habe den Wirtsleuten versprechen müssen, ein paar Tage vorher eine relativ genaue Teilnehmerzahl zu nennen.

Also lautet meine Bitte, wie bei den vorherigen Treffen auch, wer plant zu kommen, sagt erst mal unverbindlich zu, egal über welches Medium – Mail  , Telefon, Fax, Briefpost, Facebook, Brieftaube, Buschtrommel ….
Die Option jederzeit wieder abzusagen bleibt unbenommen.
So ist es am einfachsten, frühzeitig eine Prognose über die Teilnehmerzahl abgeben zu können.

Für die Neulinge des IFS-Treffens und diejenigen, die es schon wieder vergessen haben, die Adresse vom Apfelwein Müller lautet:

 Hauptstr. 287
65760 Eschborn
Telefon:    +49 6173 932870
E-Mail:      info@apfelwein-mueller.de

 

Es gibt einzelne Parklätze direkt recht und links neben Apfelwein Müller.
Weitere Parkmöglichkeiten findet man auf der untenstehenden Karte.

Parkmöglichkeiten

Parkmöglichkeiten

Ich freue mich auf Euer Kommen!

 

Peter Hölzer
PeHoelzer(at)web.de
06173/608689

Nächstes IFS-Treffen findet am Freitag, den 31.10.2014 statt !

Die Abstimmung, an welchem Termin das 6. IFS-Treffen stattfinden soll ist beendet.
Der eindeutige Sieger heißt:

Freitag, 31.Oktober 2014 19:00 Uhr

 

Dieser Termin hatte sowohl die meisten Ja- und Vielleicht-Stimmen und am wenigsten Nein-Stimmen.

Natürlich hatte dieser Termin auch einen immensen Vorteil, obwohl er in den Herbstferien liegt. Er lag am weitesten in der Zukunft und da liegt es in der Natur der Sache, dass er dadurch am wenigsten Konkurrenz mit anderen Events hat.

Wahrscheinlich treffen wir uns wieder beim Apfelwein-Müller, die Verhandlungen, ob wir im Schankraum oder oben im Saal platziert werden, sind noch nicht abgeschlossen. Ich werde auf alle Fälle über die notwendigen Details rechtzeitig informieren.

 

Peter Hölzer